Permalink

0

Körpersprache im Unterricht! Worauf muss man achten?

Der Lehrer beeinflusst nicht alleine durch seine Stimme und Sprache den Unterricht, viele nonverbale Aspekte wie die Haltung der Hände und Füße, aber auch die Gestik und Mimik prägen die Unterrichtsstunde.

Gestik und Mimik

  • In deinem Gesichtsausdruck muss sich immer wieder die Begeisterung für ihre Fächer widerspiegeln.
  • Emotionen und Gefühle dürfen ruhig erkennbar sein.
  • Sei du selbst und versuche niemanden nachzuahmen. Das wirkt künstlich und nicht überzeugend.
  • Lachen ist eines der wichtigsten Elemente im Unterricht! Nicht immer, aber so oft es geht! Sei freundlich!
  • Deine Worte und deine Mimik müssen zusammen passen! Lache nicht, wenn du über Trauriges berichtest und umgekehrt!

Hände und Füße

  • Stecke bitte nicht im, sondern vor dem Unterricht dein Hemd in die Hose oder führe ähnliche Kontrollen durch.
  • Zappel nicht an dir oder deiner Kleidung während des Unterrichts herum. Das lenkt dich und die Schüler ab und lenkt den Fokus vom Unterrichtsgeschehen weg.
  • Ihre Hände können Ihrem Gesagten Nachdruck verleihen. Aber wenden Sie das nicht zu oft an!
  • Verstecke dich nicht hinter dem Pult oder in dessen Nähe! Das Klassenzimmer bietet mehr Raum. Gehe in die Klasse hinein. Du verrätst sonst deine Unsicherheit und schaffst unangebrachte Distanz.
  • In Still-, Gruppen-, Partnerarbeit darfst du ruhig durch die Klasse laufen! Vermeide ansonsten ein schnelles und ständiges Hin- und Hertigern!
  • Vermeide es auf einem Bein zu stehen. Du bist kein Clown! Bestärke deinen eigenen Stand durch einen stabilen Stand.
  • Stehle bei Schülervorträgen, Referaten, Präsentationen, usw. dem/n Schüler/n nicht die Aufmerksamkeit. Trete in den Hintergrund, aber bleibe in einer Beobachtungsposition.
  • Nehme eine gerade Haltung ein. Das ist gut für deinen Rücken und für die Sicherung der eigenen Stellung. Ansonsten zeigst du, dass du vor etwas Angst hast.

Denkt daran nie eure Körpersprache außer Acht zu lassen. Sie trägt wesentlich zum Unterrichtsklima bei und je nach eingesetzter Körpersprache kommt ihr anders bei den Schülern an. Körpersprache und das bewußte Achgeben auf sie lässt sich trainieren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.