Permalink

0

Was muss man vor dem Start an der Einsatzschule im Referendariat erledigen?

  1. Bring in Erfahrung, welche Bücher an der Schule eingeführt sind. Kauf sie dir oder leihe sie dir in den ersten Schultagen aus.
  2. Für die Wohnungssuche sind die Sekretariate der Schulen hilfreich.
  3. Besorge dir ein Notenheft, evtl. Schulplaner, Kalender, evtl. neue Ordnungsmappen, Folienstifte, Rotstifte, USB-Sticks, CDs, DVDs, Kreideetui. Die Liste hierfür kann um Einiges erweitert werden.
  4. Du brauchst sicherlich Platz für Ordner und Unterrichtsmaterialien. Kauf dir große Schränke!
  5. Nicht unbedingt notwendig, aber sicherlich höflich und hilfreich. Wenn du es einrichten kannst, unbedingt durchführen: Geh an die Seminar- bzw. Einsatzschule, stell dich vor und schau dir die Schule an (Sekretariat, Vertretungsplan, Lehrerzimmer, Toiletten, Kopierraum, Schulleiterzimmer, usw.).
  6. Informier dich an der Schule über deinen Stundenplan, den du je nach Schule zu Beginn oder am Ende der Sommerferien telefonisch bei der Schule erfahren kannst.
  7. Evtl. Terminplan besorgen (Konferenzen, Pädagogische Tage, Musische Abende, …).
  8. Du erhälst wahrscheinlich automatisch in den ersten Tagen Information über: Sicherheitskonzept, Fluchtplan, Hausordnung. Ansonsten kümmer dich darum!
  9. Erkundige dich, wie man an der Schule bei fehlenden Schülern verfährt: Entschuldigung, Fehlmeldung, etc.
  10. Di wirst eine Aufsicht erhalten.
  11. Kopier dir die Klassenlisten deiner Klassen.
  12. Leg dir ein Notenheft an! Informier dich über den Notenmanager.
  13. Lern Kollegen kennen!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.